Über mich

Eigentlich Informatiker, fand ich 2008 meine Berufung als Astrologe, Hellseher und präkognitives Medium

Hallo, ich bin Andreas Roth

…und eigentlich ein ganz normaler Mensch wie jeder andere. Mich umgibt kein gleissendes Licht, ich schwebe nicht über dem Boden, ich spiele den Ratsuchenden kein Schauspiel vor und behaupte nicht, genau das was du mir gerade gesagt hast schon gewusst zu haben.
Das einzige, was mich von Dir unterscheidet ist, dass ich seit meiner Jugend an mir die Fähigkeit erkannt habe, Dinge zu sehen. Das sind zum einen präkognitive Träume. Zum anderen drängen sich mir, wenn ich eine Kartenlegung vor mir habe, gewisse Karten besonders prägnant ins Auge und ich habe dann sofort einen Satz oder Zusammenhang im Hinterkopf, von dem ich weiß dass er zutreffend ist. Dass Zusammenhänge und Dinge mittendrin in meinem Kopf auftauchen hat sich in meiner Jugend durch ein dramatisches Ereignis plötzlich manifestiert, ich brauchte aber 20 Jahre, um damit arbeiten zu können.

Millionen Besucher

Prozent Stammbesucher

Horoskop-Lesungen/Tag

Jahre Erfahrung

“Ich habe keine Zertifikate, ich habe keine Schulungen besucht. Bei mir tauchen die Bilder und Sätze einfach im Kopf auf. Ich muss meinen Geist nur freimachen, um empfangen zu können.”

Wie ich Dir helfen kann

Es hat fast 20 Jahre gedauert, bis ich den Mut hatte, mich vom logisch denkenden Informatiker hin zu einem offenen Geist, einem Sehenden, einem Medium für empfangende Botschaften kosmischer Energie zu entwickeln. Bis ich mir selbst zustehen konnte, anders sein zu dürfen. Bis ich die ignorieren konnte, die Kartenlegen, Astrologie und Vorahnungen belächeln, nur weil sie sie nicht verstehen oder Angst vor der Wahrheit haben.

Der größte Feind in uns sind wir selbst. Das größte Hindernis, dass es zu überwinden gilt, sitzt tief in unserem Kopf und heißt: Vernunft und Logik. Uns wird von Kindesbeinen an eingeredet, dass es Engel, Vorahnungen, Zukunfts-Sehende oder Schicksal nicht gibt. Mach Dich frei von Deinen Zweifeln, lass Dich von mir unterstützen. Ich glaube an Dich. Ich weiß, dass da draußen mehr ist. Ich verstehe, dass Dir etwas fehlt, Du aber nicht weißt, was es ist. So kann ich Dir helfen:

  • Kartenlegen
  • Astrologie
  • Präkognitive Vorahnungen
  • Empfangen von übernatürlichen Botschaften
  • Schauspielerisches Talent

Ich bin anders als andere Kartenleger. Bodenständig, mit natürlicher Gabe. Ich mache keine Versprechungen, ich berate Dich jeden Tag kostenlos.

Lerne mich einfach kennen

Gib Dir einen Ruck und lass Dir von mir die Karten legen. Ich lege Dir im Videochat jeden Tag kostenlos die Karten. Ich bin jeden Tag wieder da für Dich. Auch wenn ich im kostenlosen Chat aus Zeitgründen wenig oder keine Fragen beantworten kann: Du kannst immer zu mir kommen. Lerne mich kennen, lass Dir die Karten so lange legen bis Du spürst, ob unsere Schwingungen zusammenpassen. Ob Du Vertrauen zu mir fassen kannst.

Was ich Dir anbieten kann

Ich lege Dir die Karten im Lenormand oder im Tarot. Das heisst ich erkläre Dir, was die Karten, was Deine Helfer, was das Schicksal Dir mitteilen will. Ich lege nicht, ich übersetze. Ich sage Dir, was in den Karten wichtig ist. Du kannst Dir hier auch selbst die Karten legen (->Selbst Kartenlegen). Aber: Du wirst nicht das sehen, was ich sehe. Was mir von irgendwoher mitgeteilt wird. Ich beantworte Dir ohne Vorabinformationen, ohne Minutenpreise und ohne Theater Deine Fragen zur Zukunft. Treffsicher und seriös.

Erfahre etwas über mich, meine echte, wahre Geschichte, wie ich zum Kartenlegen und dem esoterischen gekommen bin

Meine Jugend als Computernerd

Geboren wurde ich 1979 in einer kleinen Stadt in Bayern. Meine Jugend war geprägt vom Computer und allem technischen. Ich war ein Computerfreak, ein Nerd, ich sass ständig und immer am Computer. Programmierte, schraubte PCs zusammen und auseinander.

So verlebte ich relativ meine jugendlichen Jahre und dachte nicht über meine Zukunft nach. Auch was ich später beruflich machen möchte war mir absolut unklar. Aber kurz vor meinem Abitur,2 Monate nach meinem 18. Geburtstag erlebte ich dann ein einschneidendes, dramatisches Erlebnis.

Ein dramatisches Erlebnis aktiviert meine Fähigkeiten

Mein Vater starb plötzlich und unerwartet aus heiterem Himmel an einem Aneurysma. In meinen Armen. Wir waren allein. Ohne Hilfe. Ohne Arzt oder jemanden, der hier gewesen wäre. Diese Hilflosigkeit, diese Schuldgefühle und die dramatischen Szenen warfen mich jahrelang aus der Bahn. Heute weiß ich: Damals bekam ich, vermutlich durch die intensiven Gefühle und die Hilflosigkeit, die meine Aura sicher weit ausgestrahlt hat, meine Begabung geschenkt. Damals begannen meine präkognitiven Träume, die ich jedoch falsch deutete.

Aus der Bahn geworfen – und gerettet

Ein paar Jahre hielt ich mich mit Aushilfsjobs gerade so über Wasser und lebte in den Tag hinein, ohne Ziel und Plan. Ich versuchte die Erlebnisse zu betäuben, nicht daran zu denken und weigerte mich, sie zu verarbeiten. Doch eines Tages trat wie aus heiterem Himmel meine spätere Ehefrau und Seelenverwandte in mein Leben. Mit ihr änderte sich von einem Tag auf den anderen alles. Sie half mir aus diesem emotionalen Loch heraus, nahm mich an der Hand und führte mich in ein geregeltes Leben.

Einstieg in die IT-Branche und finanzieller Erfolg

Nachts redeten wir viel, sie half mir, all das zu verarbeiten. Und je mehr ich verarbeitete, desto häufiger wurden übersinnliche Ereignisse oder Gedankenfetzen.

Wir beide fingen zusammen ein neues Leben an, ich begann wieder zu programmieren und stieg als Autodidakt in die IT-Branche ein. Beriet Mittelständler und größere Verlage. Arbeitspensum: 100 Stunden pro Woche. Man wollte etwas schaffen und erreichen. Morgens um 5 Uhr aufstehen und programmieren bis tief in die Nacht. Dazwischen Kundentermine, immer auf Achse. Der Stress und das Arbeitspensum betäubte das Innere in mir, das nach dem Sinn des Lebens suchte.

Ein Wachrütteln weist mir den richtigen Weg

Nach einigen Jahren kam der Schock: Mit 29 erlitt ich infolge Überarbeitung und Raubbaus an meinem Körper einen Herzinfarkt. Überlebt habe ich den übrigens nur zufällig, da ich ihn in der Notaufnahme bekam. Als ich jedoch mit Blaulicht, angeschlossen an 100 Schläuche und Geräte in die nächste Spezialklinik gefahren wurde war mir klar: Wenn ich das überlebe…dann ändert sich was.

Ich überlebte es…und wanderte zusammen mit Frau und Kind nach Teneriffa aus. Wir verbrachten eine wundervolle Zeit dort und mir wurde klar: Ich muss endlich herausfinden, was ich wirklich machen will. Also lies ich durch Drängen meiner traumhaften Frau meine Konventionen, meine Gewissensbisse (halten mich die Leute dann noch für seriös?) und wirtschaftlichen Ängste hinter mir und fing nochmal komplett von vorne an und startete ein paar Astrologie- und Horoskopseiten. Es dauerte über 3 Jahre, bis die dann so fertig waren wie ich es mir vorstellte.

Der Anfang meiner hellseherischen Fähigkeiten

Mittlerweile haben diese Webseiten über 100 Millionen Menschen besucht, was mich unglaublich stolz macht. Mehr als zwei Drittel der Besucher kommen regelmäßig wieder, um sich meinen astrologischen Rat zu holen. Mit meinen Horoskopen beeinflusse ich täglich das Leben von über 100.000 Menschen.

Mit der Zeit kam aber wieder der Stress, der Ehrgeiz, es häuften sich wieder Anfragen von Kunden. Das Arbeitspensum stieg wieder. Kurz nach der Geburt unseres 2. Kindes bekam ich, in einer neuen Sinnkriese erneut einen körperlichen Warnschuss.

Ich habe meinen Platz gefunden

Wir beschlossen auf Drängen meiner Frau abermals, alle Zelte abzubrechen und nach Straubing in Bayern zu ziehen. Wir beschlossen, alle überflüssigen Projekte, Beraterverträge, Verpflichtungen, wirtschaftlichen und finanziellen Sachen über Bord zu zu werfen. Und meine Frau drängte mich dazu, mich endlich allein auf meine wahre Berufung zu konzentrieren: Astrologie und Kartenlegen. Meine übersinnlichen Fähigkeiten endlich zu akzeptieren und sie zuzulassen und auf sie zu hören. Den Menschen mit meinen Botschaften helfen. Und den stressigen Rest, der nur belastet, hinter sich zu lassen. Das war im Juni 2017. Seitdem entdecke ich täglich neue Aspekte meines Seins zusammen mit den kosmischen Energien und meinen Eingebungen.

Meine Fähigkeiten -akzeptiert und genutzt

Ich habe keine Ausbildung, ich war nicht Schüler von irgendwelchen Lehrmeistern, an meinen Wänden hängen keine Zertifikate. Ich bin ein Autodidakt. Ich fühle in mich hinein. Wenn ich entspannt und fokussiert bin spüre ich, dass da drin etwas ist in mir. Etwas, das mich Botschaften empfangen lässt. Ich nenne mich nicht Medium, Engelsbotschafter oder ähnliches. Ich empfange einfach…kosmische Energien, Botschaften, Zusammenhänge. Ich spüre intuitiv, wie man es nutzen kann. Meine tiefste und erste Lebenseinstellung ist, dass alle guten und alle schlechten Taten irgendwann auf einen selbst wieder einwirken. Daher versuche ich jetzt, dieses „Etwas“ in mir allen denen, die Hilfe brauchen und offen dafür sind, zuteil werden zu lassen.

Ich helfe DIR

Wenn Dich diese Worte irgendetwas haben spüren lassen, dann melde Dich bei mir an (kostenlos). Komm ohne Verpflichtung in den Videochat, lass Dir die Karten legen. 1 mal, 2 mal oder 20 mal…komm jeden Tag wieder. Und wenn Du ein spezielles Problem hast, dann schreib mir. Zusammen versuchen wir, das zu lösen.

Kontaktiere Andreas Roth

 

Wenn Dir was am Herzen liegt oder Du eine Frage an mich hast, dann fülle einfach das Kontaktformular hier unten bitte aus oder schreib mir eine E-Mail. Telefonieren ist oft schwierig, da ich sehr häufig in einer Beratung bin. Ich rufe dann aber zurück, versprochen.

Addresse

Rittergasse 3E, 94315 Straubing

Telefon

+49 151 237 008 57
(Whatsapp ebenfalls möglich)

E-Mail

andreas (Klammeraffe) andreas-roth (Punkt) de

Schreib mir eine Nachricht