Tarotkarte Der Eremit: Bedeutung, Kombinationen, Deutung

von Jul 21, 2018Tarot0 Kommentare

Der Eremit symbolisiert vor allem Reflektion und die Suche nach dem Sinn des Lebens. Hier geht es unter anderem auch darum, sich selber kennen zu lernen und seinen Platz im Universum zu finden. Oft wird diese Tarotkarte auch mit Einsamkeit gleichgesetzt, jedoch im positiven Zusammenhang zum Thema Lernen und Meditieren. Wer sich selbst besser versteht, versteht letztendlich die Welt besser. Ein Licht hilft dabei, den dunklen Weg zu erhellen, es gilt allerdingt, dieses Licht wahrzunehmen und zu erkennen.

Allgemeine Deutung der Tarotkarte Der Eremit

Die Tarotkarte Der Eremit steht nicht nur für die Einsamkeit an sich, sondern auch für das Gefühl, alleine zu sein, selbst wenn Menschen herum sind. Dies mag daran liegen, dass unterschiedliche Schwingungsfrequenzen vorherrschen oder unterschiedliche Lernaufgaben zu bewältigen sind. Ich denke, es gibt Zeiten im Leben, da empfiehlt es sich, Zeit alleine zu verbringen, um keine Ablenkung von außen zu erfahren. Erst dann ist es möglich, die eigene innere Stimme zu hören, die mitunter sehr leise spricht. Das tut sie meist, wenn sie lange nicht gehört wurde. Der Eremit steht weiterhin für Demut sowie für Bescheidenheit. Diese Karte verspricht eine Zeit voll neuer Erkenntnisse über sich und die Welt.

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Der Eremit im Liebes-Tarot und der Beziehung

Wird die Tarotkarte Der Eremit bezüglich Liebe und Beziehung gezogen, dann geht es um eine kostbare Verbindung zu einem anderen Menschen. Die Partner verstehen sich dabei sowohl in romantischer Hinsicht als auch in spiritueller. Sie können über den Sinn des Lebens philosophieren und bereichern sich an der jeweils anderen Betrachtungsweise des Anderen. Der Eremit kann aber auch auf einen Einzelgänger verweisen, welcher oft die Einsamkeit bevorzugt, auch wenn er in einer Beziehung ist. Die Einsamkeit wird hier eher genossen, als dass sie Unbehagen bereitet, denn viele Wahrheitssuchende wissen genau, wie wichtig eine gute Beziehung zu sich selber ist. Und auch diese Beziehung zu sich muss gehegt und gepflegt werden.

Der Eremit im Bereich Beruf und Erfolg

Was den Beruf anbelangt, zeigt der Eremit auch hier eher einen Einzelgänger, welcher für Teamwork nicht so gut geeignet ist. Zumindest nicht in dieser Lebensphase. Es kann generell sein, dass die betreffende Person besser im Alleingang arbeiten kann. Wenn dies noch nicht der Fall ist, kann es sehr viel für die Lebensqualität bringen, neue berufliche Wege zu suchen. Mitunter mag es vielleicht eine Weile dauern, bis sich etwas Passendes findet. Doch der Eremit verdeutlich ganz klar: Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg. Ich bin der Meinung, es ist für alle effektiver, wenn ein Einzelgänger seinen eigenen Weg findet, anstatt sich einem Team anzupassen, wo er vielleicht ohnehin nicht gut reinpasst.

Die Bedeutung der umgekehrten Tarotkarte Der Eremit

Steht die Karte Der Eremit auf dem Kopf, deutet das auf eine Isolierung, welche nicht so positiv zu bewerten ist. Es geht um Verbitterung und Verirrung. In dem Fall es besonders wichtig, auf jedes Licht zu achten, welches den Weg aus der Dunkelheit weisen kann. Dabei ist es gleichgültig, wie scheinbar klein dieses Licht ist. Wer jedoch genau hinsieht, wird es erkennen können und kann den Weg wieder aus der Verirrung finden. Ich bin sicher, eine Verirrung stellt unter Umständen eine wichtige Erfahrung dar, denn in Zukunft ist es daher möglich, besonders bewusst und aufmerksam seinen Lebensweg zu beschreiten.

Kurzbedeutung Der Eremit

  • Reflektion
  • Meditation
  • Suche
  • Selbsterkenntnis
  • Licht
  • Einsamkeit

Auf den Punkt gebracht zeigt Der Eremit, wie wichtig es ist, alleine mit sich selber auszukommen und dass diese kostbare Zeit nicht unterschätzt werden sollte. Das Leben kann auf diese Weise sehr viel intensiver erfahren werden und viele Erfahrungen sind möglich und erweitern den Horizont. Das wäre in einer Gruppe oder mit einem anderen Menschen schlichtweg nicht nötig.

Der Eremit in Kombination

Der Eremit und der Narr

Eine leichte Lebensphase wird angedeutet, aber auch Einsamkeit. Wie ein Philosoph, der abwesend ist und sich aus der Gesellschaft zurückzieht um zu reflektieren. Schlagfertigkeit ist gegeben.

Der Eremit und der Magier

Bei dieser Konstellation wird eine Person mit starkem Verstand dargestellt. Achtsamkeit und Intelligenz zählt ebenfalls zu ihren Stärken. Der Aspekt der Entspannung kommt dabei oft zu kurz, eher werden Mitmenschen aus dem Umfeld analysiert.

Der Eremit und die Hohepriesterin

Hier zeigt sich eine gut laufende Beziehung zwischen einem Mann und einer Frau. Sexuelle Angelegenheiten stehen hier nicht im Vordergrund. Teamarbeit und Vertrauen hingegen schon.

Der Eremit und die Herrscherin

Stehen diese beiden Karten in Verbindung, dann geht es vor allem um Klugheit. Weiterhin um eine Frau, die einerseits sehr vorsichtig ist, andererseits aber dennoch produktiv und sich nicht scheut, Dinge anzupacken.

Der Eremit und der Herrscher

Stellt eine sehr kreative Person, die es nicht mag über irgendwas zu reden. Ein Weiser ist zu sehen, eine Person, die sehr bekannt ist. Oftmals jemand, der nach dem Sterben mehr gemocht wird als zu Lebzeiten.

Der Eremit und der Hierophant

Stehen diese Karten in Verbindung, dann sind körperliche Stärke und ein starker Verstand zu sehen. Ungeachtet dieser Eigenschaften ist die betreffende Person dennoch oft zögernd oder unentschlossen. Der Verstand hindert den Körper dazu aktiv zu sein. Einer der was von emotionalen Spannungen versteht und über diese lehren kann, hält sich in der Nähe auf.

Der Eremit und die Liebenden

Spirituelle Angelegenheiten sind zu regeln, starke Energien herrschen vor. Magisches Arbeiten ist auf diese Weise möglich. In körperlichen Angelegenheiten droht Gefahr Kräften, welche das Gleichgewicht beeinträchtigen.

Der Eremit und der Wagen

Hier zeigt sich Lebensgenuss so wie zum Beispiel die besondere Pflege eines Fahrzeuges. Dabei kann es auch um ein Gefährt oder ein Pferd gehen.

Der Eremit und die Gerechtigkeit

Verweist auf Subtilität bezüglich des Umgangs mit unterschiedlichen Situationen.
Eine Tendenz hinterhältig zu sein, zeigt sich zudem ebenso eine Person, die erst nachdenkt bevor sie handelt. Eine Person die sich Ratschläge erkämpft, aber diese nicht beherzigen kann. Die Gerechtigkeit und das Rad des Schicksals hängen oft zusammen.

Der Eremit und das Rad des Schicksals

Stellt eine Koordination vieler Aspekte durch eine Person dar. Die Fähigkeit auf mehreren Ebenen zu denken, ist hier besonders vorhanden. Eine Person, deren Unterbewusstsein besser funktioniert als sein Bewusstsein, steht im Vordergrund.

Der Eremit und die Gerechtigkeit

Bedeutet oftmals Frustration, besonders wegen Konflikten zwischen dem Wunsch die Arbeit zu beenden und dem Wunsch sich bei der gleichen Arbeit ständig oder regelmäßig zu verbessern. Hervorragende künstlerische und wissenschaftliche Fähigkeiten sind zu erkennen. Die entsprechende Person ist jedoch abgelenkt.

Der Eremit und der Gehängte

Es geht bei dieser Konstellation um Kraft, Dinge mit dem Geist allein zu beeinflussen. Mentale Kraft ist daher vorhanden.
Zudem wird kreative Fähigkeit erfolgreich angewendet. Talismanische Magie sowie die Verbindung mit der spirituellen Welt stehen bei dieser Konstellation im Fokus.

Der Eremit und der Tod

Verweist auf kreative Spannung. Das Gefühl von Druck und körperlichen Schmerz dominiert in diesem Fall. Die entsprechende Person möchte sich betäuben, vielleicht betrinken.

Der Eremit und die Mäßigkeit

Deutet auf eine kraftvolle, kreative Beziehung. Die Gefahr zu emotional zu sein, ist hier gegeben. Eine Tendenz zu Hypochondrie ebenfalls. Ein Vitamin Freak achtet extrem auch die Gesundheit.

Der Eremit und der Teufel

Eine Person, die die Dinge lieber lässig anstatt ordentlich angeht, ist hier zu sehen. Ein Urlaub oder andere Art von Ruhe von den täglichen Aufgaben steht um Mittelpunkt und bedarf der Planung.

Der Eremit und der Turm

Stehen diese Karten in Verbindung, dann zeigt sich ein begabter Redner. Einer der beim Sprechen am besten seine Talente zeigen kann, da er eloquent ist. Im Allgemeinen besteht das Bedürfnis nach „speziellen Bedingungen“ für die Befreiung des kreativen Geistes.

Der Eremit und der Stern

Das Bedürfnis alleine zu sein, hat hier absoluten Vorrang. Nur dann kann die entsprechende Person reflektieren und mit sich ins Reine kommen.

Der Eremit und der Mond

Bei einer positiven Entscheidung zeigt sich die Fähigkeit schnell und ungehindert zu arbeiten. In negativer Kombination mit anderen Karten, kann ein Freund als Gammler oder Faulpelz gesehen werden.

Der Eremit und die Sonne

Verweist auf Reichtum an Materialien und Möglichkeiten. Ein Gefühl, mit dem Ziel des Lebens im Einklang zu sein, erfüllt die betreffende Person.

Der Eremit und das Gericht

Wie der Magier und der Narr, nur eigenwilliger. So verhält es sich bei dieser Kombination der Karten. Verlängerter Adrenalinstoß. Eine Tendenz zu essen und schlafen zu vergessen. Genießen und Schwelgen stehen im Fokus.

Der Eremit und die Welt

Hier geht es um die klare Wahrnehmung der Existenz anderer Menschen, vor allem einer bestimmten Person. Ein Moment, in dem die Sinne, besonders des Sehens, des Hörens und des Fühlens sehr scharf sind bis fast zur sinnlichen Erregung.

Tarotkarte Der Eremit als Tageskarte

Der Eremit steht meiner Ansicht nach vor allem für Wissen und Weisheit, aber auch für eine Phase der Reflektion. Ich möchte Dich daher bitten, Dir gerade heute Zeit für Dich selber zu nehmen und Dir bewusst zu werden, was Du bereits alles gelernt hast und was Du vielleicht noch lernen möchtest.

In der Liebe

Die Liebe lebt zum Einen von der Zweisamkeit, aber Phasen der Trennung können zum Anderen auch sehr erfrischend wirken, Euch wird dann besonders bewusst, was Ihr aneinander habt. Ich bitte Dich, Dir einen schönen Tag für Dich selbst zu gestalten und Dich dann wieder umso mehr auf die Zweisamkeit zu freuen.

Im Beruf

Der Eremit symbolisiert auch in beruflicher Hinsicht Wissen, Weisheit und Reflektion. Heute wirst Du etwas Neues lernen. Vielleicht gehst Du heute auch besonders in Dich und reflektierst bezüglich deiner beruflichen Laufbahn. Bitte nutze heute den Tag, um etwas Neues zu lernen oder zu entdecken.