Tarotkarte Der Turm: Bedeutung, Kombinationen, Deutung

von Jul 21, 2018Tarot0 Kommentare

Die Tarotkarte Der Turm steht für einen Zusammenbruch. Hier kann es um den Zusammenbruch bisheriger Glaubensmuster und Gedankenmodelle gehen oder um ein altes Lebenskonzept, welches komplett aufgegeben und stattdessen ein neues Leben angefangen wird.

Allgemeine Deutung der Tarotkarte Der Turm

Der Turm vermittelt im Tarot ein wahres Erdbeben, denn nichts wird mehr sein, wie es mal war. Ob diese Tatsache nun gewollt herbeigeführt wurde oder eher nicht, trägt dabei nichts zum Sachverhalt an sich bei. Betroffene, welche aus eigenem Antrieb einen Abschluss einer Lebensphase gewählt haben, tun sich mitunter etwas leichter, sich auf eine neue Lebensphase einzulassen. Wen Der Turm allerdings unvorbereitet getroffen hat, muss sich in der Regel erst mal neu orientieren und schauen, welche Wege es nun zu beschreiten gilt. Ich denke, in so einer Phase ist es sehr wichtig, sich selber genug Zeit zu geben, um die neuen Lebensumstände erst mal in Ruhe betrachten zu können. Dann können immer noch neue Rituale und Lebenskonzepte erstellt werden. Wie heißt es doch so schön? Gut Ding will Weile haben.

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Der Turm im Liebes-Tarot und der Beziehung

In Sachen Liebe und Beziehung bringt Der Turm eine eher unangenehme Überraschung. Die Grundmauern der Beziehung könnten daraufhin einstürzen, je nachdem wie fest diese sind und wie lange die Beziehung schon Bestand hat. Der Turm zeigt außerdem Gewalt, entweder physisch oder auf emotionaler Ebene. Die Verbindung zweier Menschen wird sich in jedem Fall drastisch ändern, Der Turm nimmt keine Rücksicht auf Gefühle oder nostalgisches Denken. Ich kann mir vorstellen, es ist in dieser Angelegenheit ein Trost, dass diese Tarotkarte auch wie ein reinigendes Gewitter betrachtet werden kann, Zwar unumgänglich, aber danach besteht eine echte Chance zu einem gelungenen und frischen Neuanfang. Hier hilft es nicht, die Augen zu verschließen und sich zu wünschen, es würde wieder alles wie zuvor werden. Dies wird nicht eintreffen, denn Leben ist und bleibt Veränderung. Das trifft auch auf die Beziehungen in unserem Leben zu.

Der Turm im Bereich Beruf und Erfolg

Wer sich für den Beruf interessiert und die Tarotkarte Der Turm gezogen hat, kann mit einem Ende rechnen. Das Ende betrifft vielleicht sogar das Beschäftigungsverhältnis an sich oder eine Degradierung muss hingenommen werden. So ein beruflicher Wechsel kann dabei sehr schnell vonstatten gehen, so schnell, dass es für den Betroffenen schwierig werden kann, angemessen zu reagieren oder gar sich vorzubereiten. Hier heißt es, flexibel zu sein. In jedem Fall muss beruflich zunächst mit einer Niederlage gerechnet werden, bevor es weitergehen kann. Ich würde in dieser schwierigen Situation empfehlen, nicht den Kopf in den Sand zu stecken, sondern den beruflichen Zusammenbruch als Chance zu sehen, beruflich etwas anzusteuern, was noch mehr Spaß macht oder lukrativer ist. So kann aus einer Not eine Tugend gemacht werden.

Die Bedeutung der umgekehrten Tarotkarte Der Turm

Zeigt sich Der Turm auf dem Kopf, dann zeugt das von irrationalem Denken und zerstörenden Handlungen und Aktionen. Damit geht eine gewisse Grausamkeit einher, welche in der Tat erschrecken kann. Hier empfinde ich es als überaus wichtig, für sich ganz klare Grenzen zu ziehen, so dass man selber geschützt ist und diverse Denkweisen und Verhaltensmuster nicht in das eigene Innere dringen können. Denn wer nicht gut genug auf sich aufpasst, infiziert sich quasi unfreiwillig mit Destruktivität und Negativität.

Kurzbedeutung der Drei der Kelche

  • Zusammenbruch
  • Erdbeben
  • Neuanfang
  • Auflösung
  • Wechsel
  • Veränderung

Die Tarotkarte Der Turm steht vor allem für Auflösung und Zerstörung. Dies kann materiell sowie als Metapher betrachtet werden. So oder so, in jedem Fall ist es wichtig, sich auf die neue Lebenssituation einzustellen. Dies mag eine Weile dauern, daher ist es zu empfehlen, Geduld mit sich selber zu haben, um die neue Situation erfolgreich zu meistern.

Tarotkarte Der Turm als Tageskarte

Der Turm symbolisiert für mich einen emotionalen Durchbruch. Manchmal mühen wir uns lange Zeit mit bestimmten Emotionen herum. Ich möchte Dich bitten, heute genau darauf zu achten, wie solche Emotionen sich langsam aber sicher lösen und Du wieder freier atmen kannst. Bitte hole tief Luft und fühle eine neue Freiheit.

In der Liebe

Manchmal schaukeln die Emotionen etwas hoch, wenn es in der Beziehung Meinungsverschiedenheiten gibt. Ich rate Dir, Dich von Deinen Emotionen heute nicht überwältigen zu lassen, sondern sie als etwas zu betrachten, dass wieder ziehen wird, wie die Wolken am Himmel. So erhältst Du nach und nach immer bessere Kontrolle über Deine Emotionen.

Im Beruf

Die Karte des Turms zeigt Dir, dass Du heute nicht zu emotional an Deinen Projekten hängen solltest. Ich rate Dir, dies auch auf Deine Kollegen zu übertragen, so kannst Du Dich besser auf deine eigentliche Arbeit konzentrieren und Dir gelingt ein emotionaler Durchbruch.