Tarotkarte Sieben der Münzen: Bedeutung, Kombinationen, Deutung

von Jul 13, 2018Tarot0 Kommentare

Die Sieben der Münzen symbolisieren eine Art Eigendynamik. Die Dinge entwickeln sich nun, ohne dass sie in nächster Zeit aufgehalten werden könnten. Diese Entwicklungen basieren dabei auf Plänen und Taten, welcher in der Vergangenheit kreiert wurden. Nun tragen sie Früchte, so ähnlich wie Karma. Die Ernte fällt entsprechend der Saat aus. Diese Karte symbolisiert Nutzbringendes und Positives, mit der entsprechenden Geduld kommt es hier zu einer sehr guten Ernte.

Allgemeine Deutung der Tarotkarte Sieben der Münzen

Die Tarotkarte Sieben der Münzen hat als Motiv eine rote Ampel. Das bedeutet meiner Ansicht nach, dass jetzt ein Stopp angesagt ist, ein Warten darauf, wieder eine neue Saat für die Zukunft zu legen. Jetzt muss sich erstmal die Saat der Vergangenheit entwickeln und dann geerntet werden. Dies ist als Metapher zu verstehen und betrifft sämtliche Lebensbereiche. So wie wir an der Ampel stehen bleiben und auf Grün warten, so warten wir bei der Sieben der Münzen ebenfalls auf ein signifikantes Zeichen, dass wir weiter los legen können. Dann stimmen die Umstände und unsere Handlungen und Pläne werden vom Schicksal begünstigt.

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Sieben der Münzen im Liebes-Tarot und der Beziehung

Bezüglich Liebe und Beziehung deutet die Tarotkarte Sieben der Münzen hier auf herkömmliche Beziehungsarbeit. Langsam aber sicher geht es in Richtung stabile und erfüllende Verbindung. Das bedeutet meiner Meinung nach, dass die Arbeit sich lohnt. Vielleicht geht es auch um Nachwuchs, oder ein neues Haustier kommt in die Familie. Die Sieben der Münzen zeigen, dass in der Beziehung bereits jetzt alles zum Besten steht und der natürliche Lauf die Verbindung noch enger werden lässt. Die Arbeit besteht eher darin, die Beziehung so fortzuführen wie bisher. Auch hier lässt sich eine Eigendynamik erkennen, welche der Beziehung insgesamt zugute kommt.

Sieben der Münzen im Bereich Beruf und Erfolg

Beruflich gesehen bedeutet die Tarotkarte Sieben der Münzen, dass es langsam aber sicher vorangeht. Mitunter scheint die Zeit hier sehr langsam zu vergehen, doch dafür kommen die Erträge dem Betreffenden nachhaltig zugute. Geduld ist angesagt, denn die Entwicklung auf der Arbeit ist in Gang. Dies trifft auch zu, wenn es um die Jobsuche oder einen neuen Job geht. Das Sprichwort, gut Ding will Weile haben, trifft es in diesem Fall besonders gut. Die Sieben der Münzen halten Positives bereit, welches sich nach dem Zwiebelprinzip erst mal herausschälen muss. Dann ist die Ernte auch in beruflicher Hinsicht sichtbar und bringt die entsprechende Zufriedenheit und auch eine gute Portion Stolz. Die Arbeit macht unter dem Strich gesehen Spaß und bringt Früchte ein.

Die Bedeutung der umgekehrten Tarotkarte Sieben der Münzen

Wird die Tarotkarte Sieben der Münzen falsch herum dargestellt, dann kann die Ungeduld dazu führen, dass es Verluste gibt, die es so nicht hätte geben müssen. Auch Dinge zu verschieben, deutet die umgedrehte Karte an. Mit der falschen Einstellung und immer neuen Ausreden kann es dazu kommen, dass die Ernte nicht eingefahren werden kann und das trotz vergangener Arbeit. Das ist dann besonders tragisch, wenn viel Arbeit quasi umsonst geleistet wurde. Ich empfehle, geduldig zu bleiben, auch wenn es schwer fällt, vor allem, solange, bis die Schäfchen im Trockenen sind, wie es so schön heißt.

Kurzbedeutung der Sieben der Münzen

  • Eigendynamik
  • Entwicklung
  • Saat
  • Ernte

Die Tarotkarte Sieben der Münzen steht komprimiert dargestellt für Eigendynamik. Dabei zeigt das Motiv der Karte recht signifikant, worum es dabei geht. Die Sieben der Münzen fordern dazu auf, erst mal die Füße still zu halten und ruhig zu bleiben, da alles ohnehin seinen Weg geht. Wenn dann die Ampel wieder auf Grün steht, kann es wieder um neue Pläne und Projekte gehen. Ich bin mir sicher, die entsprechenden Zeichen sind dann nicht zu übersehen.

Tarotkarte Sieben der Münzen als Tageskarte

Die Karte der sieben Münzen steht für mich vor allem für Geduld. Ich möchte Dir gerne ans Herz legen, Dich gerade heute in Geduld zu üben. Manchmal ist es nicht einfach, den Dingen ihren Lauf zu lassen, doch Du wirst merken: Gut Ding will Weile haben.

In der Liebe

Vielleicht möchtest Du Deine Beziehung auf eine andere Ebene führen. Dann möchte ich Dir raten, Geduld zu haben und nicht auf Dinge zu drängen, sondern freie Entfaltung in den Fokus zu setzen. Dein Partner wird dies sehr zu schätzen wissen und Deine gesamte Beziehung wird davon profitieren.

Im Beruf

Die sieben Münzen weisen Dir heute den Weg der Geduld. Oft wollen wir in beruflichen Angelegenheiten möglichst zügig vorwärts kommen, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Ich möchte Dir ans Herz legen, heute mal bewusst einen Gang runter zu schalten und Dich auf die Gegenwart zu konzentrieren. Geduld ist eine Tugend, die Du üben kannst.