Tarotkarte Zehn der Kelche: Bedeutung, Kombinationen, Deutung

von Mai 31, 2018Tarot0 Kommentare

Die Tarotkarte zehn der Kelche symbolisiert Harmonie. Weiterhin geht es bei dieser Karte um Wunscherfüllung und Zufriedenheit. Ich deute die zehn Kelche als einen Zustand voller Begeisterung und Enthusiasmus. Überschäumende Lebensfreude ist ebenfalls ein Aspekt, der hier aufgegriffen wird. Harmonie bestimmt die Lebensphase, Ungereimtheiten werden aus dem Weg geräumt.

Allgemeine Deutung der Tarotkarte Zehn der Kelche

Die Karte der zehn Kelche stellt ein Symbol dar, welches aus zehn Kelchen in Regenbogenform gezeigt wird. Darunter verweilt eine Familie in Glück und Harmonie. Der Regenbogen kann als Versöhnungszeichen betrachtet werden. Die Wolken verziehen sich und ein klarer Himmel ist zu erblicken. Ich verstehe das auch im übertragenen Sinne, nämlich dass nach einer Weile der Schwierigkeiten endlich wieder Licht am Ende des Tunnels zu sehen und die Harmonie schon greifbar und spürbar ist. So wie der Regenbogen viele tolle Farben in sich birgt, so stellt sich auch das Glück in zahlreichen Facetten dar. Ich empfehle Dir, darauf zu achten, was das Leben Wertvolles für Dich bereithält.

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Zehn der Kelche im Liebes-Tarot und der Beziehung

Wird die Karte zehn der Kelche aufgedeckt, deutet das auf eine Begegnung hin, welche positiver Art ist. Es geht insgesamt um eine starke Anziehungskraft und große Gefühle. Ich sehe es so, dass bereits ein Kelch für Emotionen und Gefühle steht, und zehn Kelche ein wahres Übermaß an Gefühlen darstellen. Da die Gefühle zwischen zwei Menschen so stark sind, ist eine langfristige Beziehung oft die Folge. Die Karte symbolisiert eine so starke Anziehung, dass sich die Beteiligten dieser Situation nicht entziehen können. Verlobung und Hochzeit sind ebenfalls die Folge einer solchen Anziehungskraft, so wie es die zehn der Kelche darstellen. Auch nach einer Trennung bleibt eine Anziehungskraft bestehen, so dass es in vielen Fällen nach einiger Zeit wieder zur Versöhnung kommt. Zwei Menschen bleiben für lange Zeit im Herzen miteinander verbunden, auch wenn sie ihr Leben eine Weile nicht zusammen verbringen.

Zehn der Kelche im Bereich Beruf und Erfolg

Die zehn der Kelche stellt eine aussagekräftige Tarotkarte dar, wenn es um den Erfolg im Beruf geht. Ich verstehe darunter einen beruflichen Neuanfang oder eine Orientierung in einem anderen Tätigkeitsbereich. Diese Änderung ist oft von langfristiger Natur. Die Karte steht weiterhin für ein harmonisches Arbeitsumfeld und Gruppenzusammenhalt. Jeder greift hier jedem unter die Arme, so dass auch große und schwierige Projekte erfolgreich gemeistert werden können. Selbst im unwahrscheinlichen Fall einer Kündigung, sind sich alle Beteiligten einig in respektvoller Art und Weise. Vielleicht hast Du schon eine Vorstellung, in welche Richtung diese Änderung gehen könnte. In jedem Fall profitierst Du von verständnisvollen Kollegen, welche hinter Dir stehen, egal wie es beruflich für Dich weitergehen mag. Das Gleiche gilt auch für den Chef, denn die Karte deutet an, dass die Menschlichkeit hier im Vordergrund steht. Beruf und Berufung sind oft von fließenden Grenzen getrennt, ich finde es wichtig, die Harmonie auch im Beruf zu leben.

Die Bedeutung der umgekehrten Tarotkarte Zehn der Kelche

Erhöhte Aufmerksamkeit ist geboten, wenn die zehn der Kelche auf dem Kopf liegt, wie ich meine. Hier geht es dann nämlich um Streitigkeiten, scheinheiliges Verhalten und peinliche Auseinandersetzungen, welche die Runde machen. Eine insgesamt unangenehme Situation. Doch wenn Du gerüstet bist, bist Du auch vorbereitet. Ich empfehle Dir, Dich etwas zurückzuziehen und nicht alles von Dir preiszugeben, dann haben diese Aspekte der Tarotkarte nicht den größten Einfluss auf Dich. Es kann auch sein, dass diese Schwingungen nur von einem Kollegen ausgehen und der Rest des Teams freundlich gesonnen ist.

Kurzbedeutung der Tarotkarte Zehn der Kelche

Zusammengefasst lassen sich die Grundaussagen der Tarotkarte folgendermaßen auflisten:

  • Vordergründig geht es um Harmonie und Verständnis
  • Glück, Frieden
  • Überschäumende Gefühle
  • Starke Anziehungskraft

Die zehn der Kelche bieten Glück und Zufriedenheit im Übermaß. Je mehr Kelche, umso mehr Gefühl oder Intensität, wie ich finde. Die Karte zeigt auch visuell ganz klar, wie es möglich ist, ein Leben in Harmonie und Selbstverwirklichung zu leben.

Tarotkarte Zehn der Kelche als Tageskarte

Die zehn der Kelche symbolisieren vor allem den Aspekt der Zusammengehörigkeit, finde ich. Was auch immer Dir in der letzten Zeit nicht so gelungen oder schiefgelaufen ist, heute kannst Du Dich auf ein Zusammengehörigkeitsgefühl freuen und dieses bewusst leben. Ich möchte Dich nun bitten, Deinen Teil dazu beizutragen.

In der Liebe

Heute läuft es in der Liebe besonders gut. Ich möchte Dir daher raten, Ohren und Augen offen zu halten, denn heute begegnest Du einem potentiellen Partner, mit dem Du viel gemeinsam hast. Bist Du in einer Beziehung, werdet Ihr euch gerade heute sehr stark miteinander verbunden fühlen.

Im Beruf

Die zehn der Kelche zeigen Dir heute, dass Du auch in beruflicher Hinsicht auf Teamwork setzen kannst. Ich möchte Dir empfehlen, diese Unterstützung dankend anzunehmen und Dich beizeiten dafür erkenntlich zu zeigen. Bitte erkenne, dass es auch im Beruf um Geben und Nehmen geht. Dann arbeitest Du in einem positiven und harmonischen Umfeld.