Tarotkarte Zwei der Stäbe: Bedeutung, Kombinationen, Deutung

von Jul 21, 2018Tarot0 Kommentare

Die Zwei der Stäbe steht für das Ende einer Schaffensperiode. Mindestens ein Ziel wurde innerhalb dieser Periode erreicht. Leider geht damit keine wirkliche Zufriedenheit einher und ein Gefühl von Leere dominiert. Obwohl einige Ziele erreicht wurden, geht es hier nicht um Erfüllung.

Allgemeine Deutung der Tarotkarte Zwei der Stäbe

Die Tarotkarte Zwei der Stäbe stellt einerseits ein enormes Potential dar, um so viele Ziele wie möglich zu erreichen, doch wird diese Chance nicht wirklich wahrgenommen. Müdigkeit macht sich breit, in den meisten Fällen handelt es sich hier um eine geistige Müdigkeit. Daher zeigt die Zwei der Stäbe hier eher erbrachte Durchschnittsleistungen auf. Es wird gerade so viel wie nötig gemacht, aber nicht aus einer Begeisterung heraus, sondern eher aus Pflichtgefühl. Das Leben wird eher halbherzig angegangen, das gilt für die Liebesangelegenheiten genauso wie für den Beruf und die Karriere. Ja nicht mehr machen als nötig, ist hier die Devise, die aber nicht glücklich stimmt.

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Zwei der Stäbe im Liebes-Tarot und der Beziehung

Beziehungstechnisch zeigt die Zwei der Stäbe hier auf, dass es um Entscheidungen geht. Irgendwas oder irgendwer steht zwischen den Partnern und kann erst geklärt werden, wenn die Bereitschaft zur Entscheidung gegeben ist. Die Tarotkarte Zwei der Stäbe ist eine typische Karte für eine Situation, welche angibt, zwischen zwei Stühlen zu stehen. Diese Situation kann sich in der Beziehung eine ganze Weile hinziehen, denn der Betroffene kann sich hier nicht so einfach entscheiden, weil er das Gefühl hat, sobald er sich für eine Person entscheidet, muss eine andere Person aufgegeben werden. Auch wenn keiner eine Entscheidung treffen möchte, ist es dennoch wichtig, dies zu tun, denn eher wird kein Seelenfrieden herrschen. Ich denke, im Leben hat alles seinen Preis und egal wie eine Entscheidung ausfällt, ein Preis ist in jedem Fall zu zahlen. Auch wenn die Partner hier nicht glücklich sind, bleiben sie oft zusammen, wohl eher aus Gewohnheit denn aus Liebe und Zuneigung.

Zwei der Stäbe im Bereich Beruf und Erfolg

Die Tarotkarte Zwei der Stäbe zeigt eine unglückliche Arbeitssituation. Dies ist daher der Fall, weil der Betroffene eine längere Zeit seine Aufgaben hat schludern lassen und jetzt hat sich so viel angesammelt, dass es so scheint, die Arbeit würde einem über den Kopf wachsen. Die Schuld wird dabei gerne auf andere geschoben, egal ob es die Kollegen sind oder der Chef. Trotz erhöhten Arbeitspensums wird nicht mehr gearbeitet und ein Zusammenbruch könnte die Folge sein, da es immer schwieriger wird, den geforderten Aufgaben gerecht zu werden. Wer hingegen auf der Suche nach einer Arbeit ist, nimmt das Projekt auch eher halbherzig in Angriff und findet es im Grunde gar nicht so schlimm, zu Hause und arbeitssuchend zu sein. Zufriedenheit herrscht hier aber auch nicht. Ich könnte mir vorstellen, dass so ein Mittelmaß auf Dauer recht ermüdend wirkt. Vielleicht hilft hier ein Gespräch mit einem Coach oder einem Motivationstrainer. Kurse für ein Bewerbungstraining sind oft besser als ihr Ruf und bringen einen Schub in die richtige Richtung.

Die Bedeutung der umgekehrten Tarotkarte Zwei der Stäbe

Steht die Tarotkarte Zwei der Stäbe Kopf, bedeutet das eine Fassade, welche aufrechterhalten wird, es geht um echtes Spießertum. Faule Kompromisse sind hier ebenfalls zu erkennen ebenso wie Angepasstheit. Sicher sind Kompromisse im Leben immer wieder mal notwendig, doch wenn sie einen zu hohen Preis fordern, dann verfehlen sie ihren Sinn und Zweck, bin ich der Ansicht.

Kurzbedeutung der Zwei der Stäbe

  • Zielerreichung
  • Halbherzigkeit
  • Potential
  • Angepasstheit

Die Tarotkarte Zwei der Stäbe ist die klassische Karte für die Situation, zwischen zwei Stühlen zu sitzen. Erst nach einer gefällten Entscheidung kann es hier weitergehen. Ich würde empfehlen, Kopf und Herz gleichermaßen einzusetzen.

Tarotkarte Zwei der Stäbe als Tageskarte

Nicht immer geht es im Leben darum, Stellung zu beziehen oder eine Situation zu bewerten. Für mich steht die Karte der zwei Stäbe vor allem für Neutralität. Ich empfehle Dir, heute keine Bewertungen vorzunehmen und die Dinge um Dich herum neutral zu betrachten.

In der Liebe

Die Karte der zwei Stäbe zeigt Dir, dass Du heute einen ruhigen neutralen Tag in Deiner Beziehung erleben wirst. Vielleich ein Tag wie jeder andere, doch ich möchte Dir empfehlen, auch im sogenannten Normalen das Besondere zu sehen. Bitte genießen auch den Alltag der Liebe, nicht immer muss es ein Liebesrausch sein, damit eine Beziehung Zukunft hat.

Im Beruf

Die beruflichen Umstände halten sich heute die Waage. Ich rate Dir daher, Dich heute vor allem der Routine-Arbeiten zu widmen, diese werden Dir einfach und sicher von der Hand gehen. Die üblichen Herausforderungen werden Dich auch heute wieder erwarten, im Grunde ein recht gewöhnlicher Arbeitstag.