Krafttier Hund: Bedeutung & Eigenschaften

von | Krafttiere

Die Bedeutung des Hund als Krafttier

Der Hund steht als einer der treusten Begleiter des Menschen. Dies gilt auch für das Krafttier Hund. Auch dieser begleitet den Menschen, welcher ihm verbunden ist, ein Leben lang und bietet ihm Schutz und Herzenswärme. Treu und liebevoll steht er seinem Frauchen oder Herrchen zur Seite und liebt bedingungslos. Diese bedingungslose Liebe dient uns als Beispiel, so dass wir unsere Gefühle nicht an Bedingungen knüpfen.

Das Krafttier Hund gilt als der beste Freund des Menschen. Auch in schwierigen Situationen stehen Hunden ihren Menschen treu zur Seite. Dabei kann er auch vergeben und über sogenannte Fehler hinwegsehen. Ich denke, uns Menschen fällt es nicht immer so leicht, unsere Liebe an keinerlei Bedingungen zu knüpfen und können daher noch viel von dem Krafttier Hund lernen. Egal, ob der Hund als Wachhund, Familienhund oder Blindenhund fungiert, stets ist ihm das Wohl seiner Liebsten am wichtigsten.

Die Eigenschaften des Krafttier Hund

Mit seinen speziellen Eigenschaften passt der Hund wunderbar zum Wesen Mensch. Hunde sind gerne mit den Menschen zusammen und möchten ihre Zeit mit ihnen verbringen. Sie können sich an kleinen Sachen erfreuen, sei es ein kleiner Spaziergang, ein Leckerli oder über Streicheleinheiten. Damit zeigt uns das Krafttier Hund, wie einfach es sein kann, das Leben zu genießen und einfach mit zufließen. Der Hund stammt vom Wolf ab und hat somit einige Eigenschaften geerbt, zum Beispiel leben Hunde gerne im Rudel. Dabei kann das Rudel auch aus Menschen bestehen. Hunde lieben es, für ihre Lieben zu sorgen, sie zu beschützen und ihnen bei Bedarf auch bei der Jagd beizustehen. Ihre Eigenschaften passen gut zum Menschen.

  • Treu
  • Liebevoll
  • Gesellig
  • Lebensfroh

Das Krafttier-Orakel von Andreas Roth

Mein Krafftier-Orakel umfasst 77 Krafttiere. Du kannst dir alle Krafttier-Orakel-Karten ansehen oder eine Krafttier-Tageskarte ziehen. Vergiss auch nicht meine eigenen Lenormand-Karten , Tarot-Karten und Engel-Karten

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Traumdeutung Hund: Von Hund geträumt bedeutet…

Traumdeutung Treuen Hund sehen

Siehst Du im Traum einen treuen Hund, triffst Du auf treue Gefährten und auch Dein Partner steht Dir treu zur Seite.

Traumdeutung Vielköpfiger Hund

Erscheint Dir im Traum ein vielköpfiger Hund, dann deutet das darauf hin, dass Du Dich enorm konzentrieren musst, um zum Erfolg zu gelangen.

Traumdeutung Kleiner Hund

Ein kleiner Hund im Traum kann für niedere Gedanken und zweifelhafte Vergnügen stehen.

Der Hund spirituell, als Symbol & in der Mythologie

Seit jeher dient der Hund dem Menschen als treuen Kameraden. Griechische Götter zum Beispiel wurden ebenfalls oft mit Hunden bei der Jagd abgebildet. Der ägyptische Totengott Anubis wird sogar selbst in der Gestalt eines Hundes gezeigt. Bei den Azteken ist es so, dass der Hund die Seelen ins Reich der Toten begleitet. Das Krafttier Hund ist ebenfalls von großer Bedeutung, vor allem für die Schamanen und für jene Menschen, welche mit dem Hund verbunden sind.

Der Hund als Krafttier möchte Dir heute zeigen, was wahre Freundschaft bedeutet. Um anderen Menschen ein guter Freund zu sein, ist es zunächst einmal nötig, zu sich selber gut und großzügig zu sein. Dann fällt es uns in der Regel leicht, auch für andere da zu sein. Wie Hunde können wir dann empathisch erspüren, wie es unseren Freunden geht und ob sie unserer Hilfe bedürfen. So können wir auch helfen, wenn um keine Hilfe gebeten wurde. Was Empathie und Treue anbelangt, können wir viel vom Krafttier Hund lernen. Ich denke, wenn wir uns ganz auf diese Energien einlassen, können wir gar nicht anders, als gut zu uns und zu unseren Freunden zu sein. Heute ist ein guter Tag, Dir etwas Gutes zu tun und Dir selber damit zu zeigen, wie gern Du Dich hast. Behandle Dich selbst wie Deinen besten Freund oder Deine beste Freundin, dies fängt bereits mit den eigenen Gedanken hat, die man über sich selbst hat.