Krafttier Drache: Bedeutung & Eigenschaften

von | Krafttiere

Die Bedeutung des Drache als Krafttier

Die Drachen-Energie ist sagenumwoben und das Krafttier Drache stellt für viele Menschen eine märchenhafte Erscheinung dar. Drachen verfügen über sehr viel Energie, dabei lassen sie magisch und geheimnisvoll anmuten. Sie sind die klassischen Boten der Anderswelt und zeigen deutlich auf, dass es weit mehr zwischen Himmel und Erden gibt, als es zunächst scheint. Die Welt der Schamanen liegt dabei hinter den Spiegeln, hinter der Fassade des Sichtbaren. Der Drache hilft dies zu erkennen.

Wenn Der Drache in Dein Leben tritt, dann stehen Dir großartige Energien zur Verfügung. Diese Energien können Dich vielleicht erst mal erschrecken, weil sie sehr intensiv sind, doch nach einer Weile lernst Du damit umzugehen. Meiner Meinung nach stellt das Krafttier Drache eines der magischsten Krafttiere überhaupt dar, denn alleine durch seine Erscheinung wird klar, dass es jetzt nicht mehr um alltägliche Erscheinungen und Energien geht.

Die Eigenschaften des Krafttier Drache

Besondere Lebenssituationen bedürfen besonderer Eigenschaften, um die Herausforderungen mit Bravour zu meistern. Diese Eigenschaften besitzen wir nicht immer so, wie wir es bräuchten, hier können Krafttiere viel für uns tun. Das Krafttier Drache zum Beispiel hilft dabei, widersprüchliche Emotionen und Gefühle zu erkennen und schließlich zu beherrschen. Dabei geht es auch um Phantasie. Ich bin mir sicher, dass Phantasien mindestens ebenso viel Macht auf unser Seelenleben haben wie die sogenannten Tatsachen. Mit dem Drachen erreichen wir eine Welt außerhalb der unseren und betreten eine Welt voll von Magie und Wundern. Der Drache will uns zeigen, dass wir Symbole benötigen, um mit den Härten des Lebens umzugehen. Symbole stellen dabei mächtige Werkzeuge dar, derer wir uns bedienen können. Die Eigenschaften des Drachen helfen dabei,

  • Energisch
  • Magisch
  • Intensiv
  • Ausgleichend

Das Krafttier-Orakel von Andreas Roth

Mein Krafftier-Orakel umfasst 77 Krafttiere. Du kannst dir alle Krafttier-Orakel-Karten ansehen oder eine Krafttier-Tageskarte ziehen. Vergiss auch nicht meine eigenen Lenormand-Karten , Tarot-Karten und Engel-Karten

KARTENLEGEN KOSTENLOS: PERSÖNLICH & GRATIS JEDEN TAG

Ich lege Dir im Videochat jeden Tag mit den Lenormandkarten Deine Tageslegung! Nur kurz Anmelden und schon geht das Kartenlegen los!

Traumdeutung Drache: Von Drache geträumt bedeutet…

Traumdeutung Drachen sehen

Siehst Du in Deiner Traumwelt einen Drachen, kündigt sich Glück an. Eine zufriedene Zeit erwartet Dich.

Traumdeutung Drachen streicheln

Wenn Du im Traum einen Drachen streichelst, dann begleiten Dich magische Kräfte, die Du zwar nicht sehen, aber dafür spüren kannst.

Traumdeutung Drachen jagen

Wer im Traum einen Drachen jagt, hat Angst vor der Seite in seinem Leben, welche nicht zu erklären ist. Angst vor mystischen Erlebnissen ist hier vorhanden.

Der Drache spirituell, als Symbol & in der Mythologie

Das Krafttier Drache ist eines der bekanntesten Fabelwesen, welches seit jeher die Menschen verzaubert und in seinen Bann zieht. In Babylon wurde die Urgöttin Tiamat als Drache gezeigt. Diese wurde auch als Weltenschlange betrachtet. In europäischen Geschichten kommt das Krafttier Drache nicht so gut weg, denn hier entführt das Tier oft wehrlose Prinzessinnen. Ein Prinz trat dann gegen den Drachen an und trat als Held hervor, wenn er siegte. In Asien weiß man dieses Krafttier mehr zu schätzen, hier gilt es als weiser Lehrer und soll Glück bringen. Zudem beschützt es die Tempel vor Dämonen und steht als Symbol dafür, die Lebensenergie zu beherrschen, statt sich von ihr beherrschen zu lassen. Nicht zuletzt ist der Drache ein allgemein anerkanntes Sternzeichen in China.

Der Drache möchte Dich darauf hinweisen, wie wichtig es ist, Energien zu lenken, statt Opfer seiner eigenen Emotionen zu werden. Heute kannst Du damit anfangen und beobachten, welche Emotionen in Deinem Leben vorherrschen. Egal ob zum Beispiel Wut, Freude, Trauer, Neid oder Ungeduld. Sämtliche Emotionen sind menschlich. Wichtig ist nur, dass Du Dich nicht von ihnen beherrschen lässt, sonst kannst Du ihr Spielball werden. Es geht nicht darum, Gefühle zu unterdrücken, sondern diese bewusst wahrzunehmen und schließlich positiv zu transformieren. Das schafft man nicht von heute auf morgen, sondern bedarf der täglichen Übung. Heute kannst Du Dir eine Emotion vornehmen und diese kultivieren.